24 - 11 - 2017

Info zum RS1 2012/13

Autor:   Klemens Brosch

 

Dies ist das erste Rundschreiben der Spielzeit 2012/2013. Wie jedes Jahr hat es mal wieder Änderungen oder Ergänzungen zur Wettspielordnung gegeben. Diesmal ist nicht viel, den Spielbetrieb allgemein betroffen, beschlossen worden, aber es kann teuer werden:

Die Ordnungstrafen für nicht Antreten sind enorm angehoben worden. Beim Meisterschaftspiel ist auch die Vorlage einer ausgedruckten Mannschaftsaufstellung gefordert (ist im Ordnungstrafenkatalog aufgenommen). Auch die Angaben zum Beginn und Ende eines Meisterschaftspiels sollen (müssen) auf dem Spielbericht vermerkt werden. Alle Änderungen sind in der aktuellen WQettspielordnung eingearbeitet, die im Downloadbereich des WTTV runtergeladen werden kann. Auch die Kurzfassung, die Mannschaftsführer haben sollten ist im Downloadbereich auf der WTTV-Seite verfügbar.

Die gravierendsten Änderungen finden wir aber in anderen Bereichen. Wie schon länger beschlossen, wer hats denn wirklich wahrgenommen?, bei den Kreismeisterschaften sind die Startberechtigungen nicht mehr nach den Spielklassen vorgegeben, sondern nach den QTTR-Werten. Auch wenn ich in der 2.Kreisklasse spiele, aber nicht den TTR-Wert habe, dann kann ich in der Herren-E Klasse starten. Dies gilt auch für alle weiteren Turniere wo die Ausschreibung dies so regelt. Dies gilt z.B. auch bei den Jungen in der Jungen B - Klasse, wo nicht mehr die Klassenzugehörigkeit gefragt ist. Die Konsequenz ist dann, das dort die besten Spieler der Jungen-Kreisliga nicht mehr spielen dürfen, aber schwächere Spieler der Bezirksklassen in der B-Klasse spielberechtigt sind. Die QTTR-Werte werden uns aber auch bei weiteren Wettbewerben und Auslosungen 'verfolgen'. Die Setzung z.B. bei den Kreismeisterschaften ist jetzt sehr vereinfacht. Ich hatte dies bereits letztes Jahr angewandt und siehe da, es war transparent und allseits akzeptiert. In der Wettspielordnung ist das auch nachgezogen, so dass jetzt bei den Kreismeistzerschaften die aktuellen Werte vom 10.08. offiziell gelten.

Ach ja, in jedem Verein können (durch die Downloadberechtigten im Verein) die aktuelle QTTR - Liste für ihren Verein geladen und ausgedruckt werden. Über my-Tischtennis sind die QTTR-Werte ebenfalls verfügbar.

Bei den Meisterschaftspielen haben wir dies bei den Aufstellungen bereits seid dem letzten Jahr gehandhabt. Ab dem nächsten Jahr werden nun auch dort die Grenzen enger gezogen. 35 / 50 Punkte Differenz zu jetzt 50 / 65 Punkten. Dies ist die Übernahme eines Beschlusses der Bundesebene die meines Erachtens nicht so populär weitergegeben worden ist. Es steht aber in der neuen WO so drin.

Bei den Terminplänen der Herren haben wir  die Sonderregelungen, die Feier- oder Brauchtumstage betreffen bereits eingearbeitet. Spiele, die auf Do. den 01.11.2012 fallen sind auf den Wochenendspieltag des Vereins angesetzt. So sind auch Spiele, die in der Karnevalswoche auf Mo bis Mi fallen würden auf die Tage in der Woche vor Karneval angesetzt. Bei möglichen Absagen wird dann am Wochenende nach Karneval gespielt. Das hatten wir bereits so und sollte keine Probleme bereiten.

Die Vereine haben bereits das Jahrbuch des Bezirks erhalten. In der kommenden Woche kommt auch noch das Jahrbuch unseres Kreises in dem auch wieder alle Spielpläne und Informationen zur nächsten Spielzeit aufgeführt sind.

Mit freundlichen Grüßen
Klemens Brosch