Hans Puderbach
wurde mit der 
Ehrenplakette des Westdeutschen Tischtennisverbandes 
ausgezeichnet


Im Rahmen der letzten Vorstandssitzung des Kreisvorstandes wurde Hans Puderbach, für ihn überraschend, mit der höchsten Auszeichnung des Westdeutschen Tischtennisverbandes, der Ehrenplakette des Verbandes, ausgezeichnet.

Die Ehrung wurde vom 1.Vorsitzenden des Bezirkes Köln, Bernd Maifeld, sowie von Werner Kruppa, Ehrenmitglied des WTTV, vorgenommen.

In seiner Ansprache führte Bernd Maifeld die vielfältigen Stationen seines Wirkens für den Tischtennissport auf:

- Gründungsmitglied des TTC 1948 Mödrath
- Vorsitzender und in weiteren Funktionen im ESV Horrem tätig
- bis 1993 aktiver Spieler beim TTC Mödrath und ESV Horrem
- Kassenwart, Staffelleiter, Jugendwart ... im Kreis Bergheim
- Damenwart im Bezirk Köln
- Staffelleiter Damen und Herren im Erftkreis 
  und jetzt im Kreis Köln-Erft

Im Alter von jetzt 85 Jahren ist er weiterhin als Staffelleiter der Damen und Herren für die Belange unseres Sports tätig. Die Vorstandsmitglieder des Kreises gratulierten ihm zu dieser Auszeichnung und Anerkennung für sein Engagement und hoffen, dass er noch lange bei guter Gesundheit weitermacht. 

Diesen Wünschen kann man sich nur anschließen.